Maschinenbauer mit Leidenschaft

Tobias Breintner
Entwickler

2005 startete ich hier mein Duales Studium in Maschinenbau. Nach Abschluss des Studiums arbeitete ich ein Jahr als Entwicklungsingenieur. Nach diesem Jahr habe ich meine Ausbildung noch vertieft und einen dualen Master in Produktentwicklung im Maschinenbau gemacht. Nachdem ich dann 6 Jahre in verschiedenen Projekten in der Produkt- und Technologieentwicklung als Laboringenieur viel Erfahrung sammeln konnte, übernahm ich vor kurzem die Funktionsverantwortung für ein Team mit ca. 10 Personen, was mir sehr viel Spaß macht.

Mit der Übernahme der Funktionsverantwortung ist meine neue Aufgabe, dafür zu sorgen, dass sie richtigen Kollegen mit den zur Projektphase passenden Kompetenzen im Team sind, dass das Team optimal geführt ist und so das beste Ergebnis bzgl. Qualität, Zeit und Kosten erzielt wird. Ich stelle sicher, dass die Teammitglieder an den richtigen Themen arbeiten und dass die wichtigsten Stakeholder eingebunden sind und wir somit die richtigen Informationen zur Verfügung haben.

Ständig neue Herausforderungen

Was mir an meiner Arbeit hier besonders Spaß macht ist, dass ich ständig an neuen Herausforderungen arbeiten kann. Dadurch kann ich mich sehr gut weiterentwickeln.  Super finde ich auch, dass ich mich als Funktionsverantwortlicher neben den Führungsthemen auch mit Technologie und Fachthemen beschäftigen kann.

Einen wirklich „typischen“ Arbeitstag kann ich eigentlich gar nicht beschreiben, da meine Arbeit sehr abwechslungsreich ist. Teilweise arbeite ich an meinem Arbeitsplatz im Büro an Planungen und Dokumentationen, oder ich habe Besprechungen zur Abstimmung von Ergebnissen. Oft bin ich auch im Labor, um mit meinen Teammitgliedern über Versuchsergebnisse zu sprechen.

Canon Production Printing bietet ein sehr vielseitiges, spannendes Aufgabenfeld. In Verbindung mit dem kollegialen Arbeitsumfeld macht es sehr viel Spaß hier zu arbeiten.